Der Verein STÖPSEL e.V.

STÖPSEL e. V. ist eine Elterninitiative, die an drei Standorten in Mülheim an der Ruhr Ganztagesbetreuungsplätze für mehr als 180 Kinder im Alter von vier Monaten bis zur Einschulung anbietet. Unsere Kita-Standorte befinden sich in den Stadtteilen Styrum, Stadtmitte und in Holthausen.

Außerdem ist STÖPSEL Träger für die Betreuung der Grundschulkinder im offenen Ganztag (OGS) an der Hölterschule in Mülheim. Dort betreuen und begleiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vier Klassen.

Darüber hinaus bietet unser Verein mit STÖPSEL light eine eigene Randstundenbetreuung für Grundschulkinder der Hölterschule an. Diese Betreuung ist für die Kinder gedacht, die keinen OGS-Platz erhalten haben, aber dennoch Betreuung über den reinen Schulunterricht hinaus benötigen. Zur Zeit werden bei STÖPSEL light 100 Kinder betreut.

 


 

STÖPSEL e. V. Die Geschichte

1989 – Die Gründung wird geplant.
Der Startschuss für STÖPSEL fiel im November 1989, als die ersten Beratungen zur Gründung einer Kindertagesstätte (Kita) begannen. Sie sollte insbesondere auf die Bedürfnisse alleinerziehender Elternteile zugeschnitten sein, um diesen den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern.

1992 – STÖPSEL wird gegründet und eingetragen.
In 1992 wird die Elterninitiative STÖPSEL als Verein eingetragen und in den Dachverband des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes aufgenommen.

1992 – Die Kita Holthausen wird eröffnet.
STÖPSEL eröffnet an der Tilsiter Straße 71 in Mülheim-Holthausen eine zweigruppige Einrichtung für 35 Kinder.

1996 – Die Kita Styrum wird eröffnet.
Aufgrund des Erfolgs der ersten Einrichtung und steigender Nachfrage nach Betreuungsplätzen eröffnet STÖPSEL 1994 an der Howadtstraße 57 in Mülheim-Styrum eine zweite Kita mit 15 Plätzen.

2004 – Angebot wird mit Schulkinderbetreuung ausgeweitet.
STÖPSEL übernimmt die Schulkinderbetreuung an der Hölterschule, eine Grundschule in Mülheim. Die Leistungen unter der Bezeichnung „STÖPSEL light“ umfasst die Betreuung vor und nach dem Unterricht.

2005 – Eine Offene Ganztagsschule (OGS) wird eingerichtet.
STÖPSEL erweitert die Zusammenarbeit mit der Hölterschule durch die Gründung einer ersten offenen Ganztagsklasse.

2006 – Das Angebot an der Hölterschule wird erweitert.
STÖPSEL gründet eine weitere STÖPSEL-light-Gruppe an der Hölterschule. Außerdem startet eine zweite offene Ganztagsklasse mit STÖPSEL als Träger.

2008 – Das OGS-Angebot wird erweitert.
Im Jahr 2008 wird der Offene Ganztag an der Hölterschule auf vier Klassen erweitert.

2010 – Die Kita Mitte wird übernommen und ausgebaut.
2010 übernimmt STÖPSEL die Kindertagesstätte an der Kämpchenstraße 57 in der Mülheimer Stadtmitte als zweigruppige Einrichtung und baut diese zu einer dreigruppigen Kita aus.

2014 – STÖPSEL übernimmt „Das Raadthäuschen“
STÖPSEL übernimmt den Kindergarten „Das Raadthäuschen“ in Mülheim-Raadt.

2015 – Die Kita Styrum wird zweigruppig.
Die Kita Styrum wird erweitert und umgebaut. Die Einrichtung ist seit August 2015 zweigruppig.

2016 – „Villa STÖPSEL“ wird in Holthausen eröffnet.
STÖPSEL eröffnet die neue sechsgruppige Einrichtung „Villa STÖPSEL“ am Oppspring 50 in Mülheim-Holthausen. STÖPSEL gibt den Standort in Mülheim-Raadt auf. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Kinder ziehen in die „Villa STÖPSEL“.

STÖPSEL light zieht in das Kita-Gebäude an der Tilsiter Straße 71 ein.